THEATERPÄDAGOGIK

„Hier beginnt bereits eine neue Geschichte, die Geschichte der allmählichen Erneuerung eines Menschen, die Geschichte seiner allmählichen Sinneswandlung, des allmählichen Überganges aus einer Welt in eine andere, des Bekanntwerdens mit einer neuen, ihm bis dahin völlig unbekannten Wirklichkeit.“ F.Dostojewskij „Schuld und Sühne“

Seit 2004 bin ich als Theaterpädagogin in Einrichtungen für drogenabhängige und psychisch erkrankte Menschen tätig. In eine Rolle schlüpfen und Möglichkeiten des Miteinander-Lebens ausprobieren, Körper und Seele wahrnehmen und kreativ verschiedene Formen des Erlebens und Handelns entfalten – dies öffnet einen neuen Zugang zu sich und der Welt. Ich bin fest davon überzeugt.

Suchttherapiebärn, Bern

Zentrum für Suchtherapie „Start again“, Zürich

Einen wunderbaren Bericht über das zweite Projekt im Start Again „Theatertage: Szenen entwickeln – von der Idee bis zur Aufführung“ können Sie hier lesen. Nur ein schönes Zitat daraus:

„Die farbenfrohe Aufführung verlief bis ins kleinste Detail einfach erstklassig. Die fliessenden Übergänge, der Lichtwechsel, die schnellen Bühnenumbauten, das Einspielen der passenden Musik und die originelle Moderation funktionierten im Ablauf einfach einwandfrei. Unsere tollen Laiendarsteller, die mit viel Herz und Engagement in ihren Rollen aufblühten, konnten das Publikum gänzlich fesseln und wurden mit stürmischem Beifall dafür belohnt… Alles in allem ein herzerfrischendes Theater, an das man sich gerne erinnert.“

Theaterwerkstatt Melchiorsgrund, Schwalmtal

Von 2004 bis 2007 führte ich in der Fachklinik Melchiorsgrund regelmässige Workshoparbeit in Stimm- und Sprechschulung, Sprachgestaltung, Improvisation und Schauspiel durch.

In Co-Regie mit Michael Aichhorn (WUT Wiener Unterhaltungstheater) entstanden dort die Produktionen „Die gute Zeit“ von E.Barlach und in Zusammenarbeit mit Jugendtheater Tbilissi Georgien „Ein Sommernachtstraum“ nach Shakespeare. Im Rahmen eines  EU-EQUAL-Projektes inszenierte ich die „Märchenabende“, das „Dreikönigsspiel“, das Konzert „Die Nacht der Klassiker“ und „Der Sturm“ von Shakespeare.

Der+Sturm